17.04.2012 in Wahlkreis von Inge Howe

Inge Howe mit der Mindener AsF am Ostersamstag unterwegs

 
Melanie Ochsenfarth/AsF Minden

Am Ostersamstag war Inge Howe mit der Mindener AsF (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen) in der Mindener Innenstadt unterwegs und überreichte Ostereier an Passanten und kam mit vielen ins Gespräch.

Mehr zum Thema:
Weitere Fotos

 

11.05.2010 in Wahlkreis von Inge Howe

Ein spannender Sonntag und die SPDOWL ist wieder da!

 

Auch bei der Landtagswahl gab es wieder einen Stimmenkrimi in Minden-Lübbecke und ein starkes Votum für die SPD Minden-Lübbecke und dies sorgte für gute Stimmung an der Lübbecker Str. 202 in Minden.

Inge Howe konnte ihr Ergebnis der letzten Landtagswahl deutlich steigern und konnte im dritten Anlauf sogar die Stimmenmehrheit in Bad Oeynhausen erreichen. Mit fast 14 Prozent Vorsprung holt die Sozialdemokratin das Direktmandat im Wahlkreis 89 vor ihrem Mitbewerber von der CDU, Karl-Erich Schmeding.

Inge Howe erklärte, dass sie sich auch zukünftig für die Minden-Lübbecker in Düsseldorf stark machen wird und bedanke sich für das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler. "Eine der größten Herausforderungen der nächsten fünf Jahre wird sicher sein, den Gesundheitsstandort Bad Oeynhausen zu stärken", sagte Howe. "Dazu könnten die Studiengänge für Medizin und Pflege in OWL betragen."

 

News der Bundes-SPD

Unser Land erlebt durch Corona eine schwierige Phase, die uns alle beansprucht. Angst und Panik sind aber unbegründet und helfen nicht weiter. Was zählt, ist ein umsichtiges und entschlossenes Krisenmanagement. Deutschland ist gut vorbereitet. Die wichtigsten Maßnahmen, Informationen und Tipps im Überblick - ständig aktualisiert.

31.03.2020 15:03
"Es geht um Leib und Leben".
"Wir kämpfen um jeden Job und wir haben die Kraft dafür", sagt Hubertus Heil. Im Podcast erklärt er das Sozialschutzpaket der Bundesregierung und zeigt sich zuversichtlich, dass wir die Corona Krise bewältigen werden. Deutschland habe eine vernünftige Gesellschaft und einen handlungsfähigen Staat - wer, wenn nicht wir, sollte diese schwierige Zeit gut miteinander bewältigen?

Weitere Meldungen 

News der NRWSPD

Warum Solo-Selbständige die Krise besonders trifft Solo-Selbständige sind Personen, die eine selbständige Tätigkeit allein, das heißt ohne angestellte Mitarbeiter, ausüben. Viele Solo-Selbstständige fürchten derzeit um ihre Existenz. Betroffen sind deutschlandweit rund 2,2 Millionen Menschen aus verschiedenen Berufszweigen - z.B. Musiker, Fotografen und Künstler, aber auch Physiotherapeuten oder Dolmetscher. Die drastischen Maßnahmen im Zuge der Cornoakrise

Ist das nicht alles Panikmache? Die Antwort ist einfach: Nein! Aktuell breitet sich das Virus immer rasanter aus. Das liegt daran, dass die Zahl der infizierten Personen exponentiell ansteigt. Was bedeutet das? Im Prinzip ist es ganz einfach: Ein einziger Infizierter hat das Potential innerhalb weniger Tage 400 Menschen zu infizieren. Jede dieser 400 Personen

Weitere Meldungen 

Für Sie in Düsseldorf

 

Für Sie in Berlin

Mitglied werden!

Mitglied werden!

SPD Minden-Lübbecke

Jusos