Ein spannender Sonntag und die SPDOWL ist wieder da!

Veröffentlicht am 11.05.2010 in Wahlkreis

Auch bei der Landtagswahl gab es wieder einen Stimmenkrimi in Minden-Lübbecke und ein starkes Votum für die SPD Minden-Lübbecke und dies sorgte für gute Stimmung an der Lübbecker Str. 202 in Minden.

Inge Howe konnte ihr Ergebnis der letzten Landtagswahl deutlich steigern und konnte im dritten Anlauf sogar die Stimmenmehrheit in Bad Oeynhausen erreichen. Mit fast 14 Prozent Vorsprung holt die Sozialdemokratin das Direktmandat im Wahlkreis 89 vor ihrem Mitbewerber von der CDU, Karl-Erich Schmeding.

Inge Howe erklärte, dass sie sich auch zukünftig für die Minden-Lübbecker in Düsseldorf stark machen wird und bedanke sich für das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler. "Eine der größten Herausforderungen der nächsten fünf Jahre wird sicher sein, den Gesundheitsstandort Bad Oeynhausen zu stärken", sagte Howe. "Dazu könnten die Studiengänge für Medizin und Pflege in OWL betragen."

Im Wahlkreis 88 gab es einen echten Stimmenkrimi, der die CDU und ihren Kandidaten Friedhelm Ortgies gewaltig ins Wanken brachte.

In den letzten Minuten kam es zu einen Kopf an Kopf-Rennen zwischen Ernst-Wilhelm Rahe (SPD) und Friedhelm Ortgies, welches knapp für Ortgies ausging: Der mit 745 Stimmen-Vorsprung, das Direktmandat für die CDU erreichen konnte. "Es hat zwar nicht ganz gereicht, um den Wahlkreis direkt zu gewinnen , doch es ist ein gutes Gefühl, von den Bürgerinnen und Bürgern in unserem Mühlenkreis unterstützt zu werden", so Ernst Wilhelm Rahe am Tag der Wahl.

Auf regionaler Ebene ist die SPDOWL aus den Wahlen gestärkt hervorgegangen, denn die SPD wird mit 9 Abgeordneten aus OWL in den neuen Düsseldorfer Landtag einziehen und sich für die Region in Düsseldorf stark machen. Die den letzten Jahren wurde OWL von der schwarz-gelben Landesregierung eher vernachlässigt und das soll sich nun wieder ändern.

 

Homepage Inge Howe

News der Bundes-SPD

Sachliche Information statt Lügen, Hass und Hetze: Demokratische Parteien von der SPD über die Union bis zur Linken haben sich einen gemeinsamen Verhaltenskodex für fairen Wahlkampf auferlegt - und schließen eine Kooperation mit der rechtsextremen AfD aus.

19.03.2024 09:56
Nord-Süd - Neu denken.
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung "Nord-Süd - Neu denken" eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten.

Weitere Meldungen 

News der NRWSPD

NRWSPD
20.06.2024 14:36
Stahl bleibt Zukunft.
Positionspapier der NRWSPD-Landesspitze zu den angekündigten Veränderungen bei Thyssenkrupp Steel und den Hüttenwerken Krupp Mannesmann (HKM) Die angekündigten Veränderungen der Thyssenkrupp-Unternehmensführung sind beunruhigend und intransparent. Es braucht jetzt einen echten

Das Ergebnis der Europawahl ist eine schwere Niederlage für die SPD. Mit Jens Geier, Birgit Sippel und Dr. Tobias Cremer sind künftig dennoch drei Abgeordnete der NRWSPD im Europäischen Parlament

Zum Ausgang der Europawahlen erklären die Vorsitzenden der NRWSPD: Sarah Philipp, Vorsitzende der NRWSPD: »Deutschland und NRW haben gewählt. Das Ergebnis ist eine klare Niederlage für die SPD, an der

Weitere Meldungen 

Für Sie in Düsseldorf

 

Für Sie in Berlin & in Brüssel

Kreis-SPD & Kreis-Jusos

Mitglied werden!

Termine

Alle Termine öffnen.

12.07.2024, 15:00 Uhr - 14.07.2024, 14:00 Uhr Verbandswochenende 2024: „Jusos vs. Wild“
Nach einem Jahr Pause ist es wieder soweit! Verbandswochenende der Jusos Minden-Lübbecke. Das letzte M …

Alle Termine