Europa im Fokus

Veröffentlicht am 20.03.2019 in Ortsverein

Die Europawahl und Ehrungen waren Themen der Jahreshauptversammlung der SPD Hille Nord. Zu Gast waren der Bundestagsabgeordnete Achim Post sowie der Kandidat für das Europäische Parlament, Micha Heitkamp.

Laut dem Vorsitzenden Uwe Habbe sei die Kampagne „Hausärztliche Versorgung“ 2018 am bedeutendsten gewesen. Bürgermeister Michael Schweiß hatte es sich zur Aufgabe gemacht, für eine Verbesserung zu sorgen. „Wir sind im Gespräch mit der Kassenärztlichen Vereinigung, unseren Hiller Ärzten, dem Klinikum und weiteren Akteuren. Die Aussichten sind gut, Mediziner für Hille zu gewinnen“, sagte Schweiß.

Bei den Ehrungen. zeichnete der Vorstand Volker Schäkel für 50-jährige Mitgliedschaft aus. Uwe Habbe und Insa Hitz-Lübben sind seit 25 Jahren in der Partei. Die Jubilare erinnerten an ihre Beweggründe, seinerzeit in die SPD einzutreten. Die Ehrung von Helma Meier – ebenfalls seit 50 Jahren Mitglied – wird aus gesundheitlichen Gründen nachgeholt.

Achim Post ging auf die Bedeutung der Ortsvereine ein. Ihm sei die Nähe wichtig, damit die Basis über die Bundespolitik informiert sei. Derzeit gebe es Verhandlungen zur Grundrente. Die SPD werde auf ihrer Forderung bestehen, dass Menschen nach langer Arbeitszeit eine vernünftige Rente bekämen. Der Kandidat für das Europäische Parlament, Micha Heitkamp, erklärte: „Wir müssen zukunftsträchtige Themen europäisch weiterentwickeln.“ Man müsse eine klare Haltung zeigen, um rechtsgerichtete Tendenzen zu verhindern und den Menschen die Bedeutung Europas vor Augen führen.

 
 

News der Bundes-SPD

Mit Erhard Eppler verlieren wir einen großen Vordenker in unseren Reihen. Fast ein Jahrhundert Zeitgeschichte hat er miterlebt, lange Zeit prägte Erhard Eppler das Gesicht der SPD. Er war maßgeblicher Wegbereiter ökologischen Denkens, als führender Kopf der Grundwertekommission seiner Partei formte er deren politisches Profil.


Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel.

Weitere Meldungen 

News der NRWSPD

Sebastian Hartmann, Landesvorsitzender der NRWSPD, begrüßt die Absicht der Bundesregierung, die Spekulation mit Immobilien zu bremsen und die Umgehung der Grunderwerbssteuer zu erschweren. Die Bundesregierung hat heute in erster Lesung ein Gesetz in den Bundestag eingebracht, das schärfere Bedingungen für sogenannte Share Deals vorsieht. Hartmann sieht darin einen ersten, wichtigen Schritt, will langfristig Share Deals

Vor einem Jahr - auf dem Landesparteitag 2018 in Bochum - hat die NRWSPD das Ziel formuliert, sich zu den zentralen gesellschaftlichen Fragen klar zu positionieren und ein eindeutiges, unverwechselbares Profil zu entwickeln. "Die Leitanträge, die der Landesparteitag heute verabschiedet hat, sind das Ergebnis von zwölf Monaten intensiver Arbeit", so die Generalsekretärin der NRWSPD Nadja

Weitere Meldungen 

Für Sie in Düsseldorf

 

Für Sie in Berlin

Mitglied werden!

Mitglied werden!

SPD Minden-Lübbecke

Jusos