Zwei Ehrungen für 40-jährige Mitgliedschaft

Veröffentlicht am 24.01.2008 in Ortsverein

Neben Wahlen standen zwei Ehrungen für 40-jährige Mitgliedschaft und ein Referat des Bundestagsabgeordneten Lothar Ibrügger im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Oberlübbe-Unterlübbe.

Als Vorsitzende wurde Hannelore Stehrenberg einstimmig bestätigt. Ebenso bestätigt wurden die bisherigen Stellvertreter Gerhard Ahrensmeier und Herbert Kottkamp. Neu im Vorstand als weiterer stellvertretender Vorsitzender ist Paul von Trzebiatowski, der den Ortsverein auch im Gemeindeverbandsvorstand vertreten wird. Weitere Mitglieder im geschäftsführenden Vorstand sind Dietrich Damerau (Kassierer) und Elke Heintz (Schriftführerin).

Themen der regelmäßigen Monatsversammlungen des Ortsvereins waren 2007 unter anderem die mangelnde Transparenz der Gemeindefinanzen, eine kritische Auseinandersetzung mit der Friedhofserweiterung in Oberlübbe, die gescheiterte Wiederwahl Klaus-Hermann Pörtners zum Beigeordneten der Gemeinde und das neue Grundsatzprogramm der Partei.

Geehrt für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD wurden Willi Becker und Dieter Schütte. In seiner Laudatio erinnerte Ibrügger an die Zeit des Eintritts der Jubilare. Er wies darauf hin, dass damals der großen Koalition der sechziger Jahre eine längere Periode sozialdemokratischer Regierungsverantwortung folgte.

In seinem Referat ging Ibrügger zunächst auf das aktuelle bundespolitische Geschehen ein. In der Debatte um das Jugendstrafrecht warf er der Union und hier Roland Koch "Rechtspopulismus"´ vor. Nicht alles parteipolitisch Wünschenswerte sei in einer großen Koalition auch machbar. Diese Unterscheidung falle vielen Wählern (auch SPD-Mitgliedern) manchmal schwer. Weitere Themen waren Mindestlohn, Arbeitslosigkeit und Politikverdrossenheit.

Der Ortsverein wird am 3. Februar eine Winterwanderung durchführen. Die Teilnehmer treffen sich um 11.15 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Oberlübbe. Die Wanderung endet mit einem gemeinsamen Essen in einen heimischen Restaurant. Anmeldungen nehmen Hannelore Stehrenberg sowie die Ratsmitglieder Hans-Dieter Riechmann und Friedrich Meyer entgegen.

Quelle: MT-Online vom 24. Januar 2008

 
 

SocialMedia

  

Jetzt Unterzeichnen!

News der Bundes-SPD

Entschlossenes Handeln statt Zögern und Zaudern. Damit die Corona-Zahlen sinken, wirbt Vizekanzler und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz erneut für die "Bundesnotbremse".

18.04.2021 16:18
Wir trauern.
Fast 80 000 Tote allein in Deutschland - die Corona-Pandemie hat viele Opfer gekostet und viel Leid verursacht. Innehalten und als Gesellschaft Anteil nehmen: Am Sonntag fand das zentrale Gedenken für die Verstorbenen in der Pandemie statt - coronabedingt in kleinstem Kreis.

Weitere Meldungen 

News der NRWSPD

Auf der Landesdelegiertenkonferenz am 24. April kommen die Delegierten der NRWSPD digital zusammen, um über die Landeslistenbesetzung für die anstehende Bundestagswahl abzustimmen. Zwei Kandidat*innen für die Liste sind der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Rolf Mützenich, und Bundesumweltministerin Svenja Schulze. Für den vorwärts NRW haben wir mit Beiden im "3 x kurz und knapp"-Interview

Zu den Angriffen der Landesregierung von Armin Laschet auf Kommunen in NRW stellt Nadja Lüders, Generalsekretärin der NRWSPD, fest: "Verschwörungstheorien der Landesregierung helfen Kommunen und Schulen, die Gesundheitsschutz und Bildungsgerechtigkeit in der Praxis unter hohem Druck organisieren müssen, kein Stück weiter. Mehrere Städte und Kreise hatten darum gebeten, die Aufnahme des Präsenzunterrichts zum Schutz der

Weitere Meldungen 

Für Sie in Düsseldorf

 

Für Sie in Berlin

Mitglied werden!

Mitglied werden!

SPD Minden-Lübbecke

Jusos