NRWSPD wählt Team für sozialen Neustart – Kutschaty soll Vorsitzender werden

Veröffentlicht am 06.03.2021 in Landespolitik

Sieben Wochen nach dem Beschluss des SPD-Landesvorstandes, den Landesparteitag als hybrides Format durchzuführen, traten am heutigen Samstag die 450 Delegierten digital zusammen. Unter Einhaltung eines strengen Hygiene- und Testkonzeptes wurde der Parteitag in einem TV-Studio in Neuss aufgezeichnet. 

Das Votum der Mitglieder war deutlich: Thomas Kutschaty soll neuer Vorsitzender der NRWSPD werden. Auf dem heutigen Parteitag wurde er mit 90,5 Prozent der Delegiertenstimmen gewählt.



Kutschaty warb in seiner Vorstellungsrede für eine mutige SPD: „Die Zukunft gehört nicht den Verzagten, nicht den Ängstlichen und schon gar nicht den Angstmachern. Wir sind stärker, wenn wir mit Mut und Begeisterung der Zukunft entgegenlaufen.“ Der 52-jährige skizzierte zudem seinen Anspruch als Vorsitzender des größten SPD-Landesverbandes: „Die SPD ist seit 158 Jahren die Anwältin aller Menschen, die nicht mit Vermögen und Privilegien auf die Welt gekommen sind. Wir müssen aber immer auch Architektin sein, damit wieder mehr Wünsche und Hoffnungen zu Wirklichkeit werden. Das bedeutet für uns über Selbstverständlichkeiten hinaus zu gehen.“

Im Team bestätigt wurden die fünf stellvertretenden Vorsitzenden Marc Herter, Elvan Korkmaz, Veith Lemmen, Sören Link und Dörte Schall. Ebenfalls im Amt bestätigt wurden Nadja Lüders, die vor zwei Jahren zur Generalsekretärin der NRWSPD gewählt wurde, sowie André Stinka als Schatzmeister. Vervollständigt wird der Landesvorstand von 30 Beisitzerinnen und Beisitzern.

Neben den Wahlen durfte die NRWSPD auf ihren Landesparteitag den SPD-Vorsitzenden Norbert Walter-Borjans begrüßen. Über Video zugeschaltet wurden zudem die Co-Vorsitzende Saskia Esken sowie SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Zudem berieten die Delegierten den knapp 50-seitigen Leitantrag „Solidarpakt Zukunft“, mit dem erste programmatische Weichenstellungen hinsichtlich der Landtagswahlen im Mai 2022 beschlossen wurden.

Da das geltende Parteiengesetz digitale Wahlgänge bisher nicht vorsieht, erhalten die Delegierten zum Beginn der nächsten Woche Briefwahlunterlagen, um die digitale Wahl zu bestätigen. Das Ergebnis soll in der elften Kalenderwoche veröffentlicht werden.

Als Beisitzer:innen gewählt wurden (in alphabetischer Reihenfolge):

Dagmar Andres, Jens Bennarend, Lena-Rosa Beste, Frederick Cordes, Bernhard Daldrup, Christoph Dolle, Gordan Dudas, Felix Heinrichs, Micha Heitkamp, Nadine Heselhaus, Stefan Kämmerling, Petra Kammerevert, Nadia Khalaf, Dr. Dietmar Köster, Tim Kurzbach, Zanda Martens, Andreas Müller, Elisabeth Müller-Witt, Natascha Nemetschek, Markus Ramers, Isabel Razanica, Susana dos Santos Herrmann, Rainer Schmeltzer, Marion Schunck-Zenker, Birgit Sippel, Anna Spaenhoff, Lisa Steinmann, Alexander Vogt, Thomas Westphal, Ibrahim Yetim

 

News der Bundes-SPD

Kanzler Olaf Scholz sagt angesichts der hohen Preise für Energie weitere Entlastungen für die Bürgerinnen und Bürger zu. "You’ll never walk alone" - niemand werde in diesem Land mit seinen Problemen alleine gelassen.

20.07.2022 17:32
Das Bürgergeld kommt.
Wer in eine schwierige Lage gerät, braucht nicht noch zusätzliche Hürden. Daher hat Arbeitsminister Hubertus Heil das neue Bürgergeld vorgestellt. Die Ziele: mehr Sicherheit in schwierigen Lebenslagen, bessere und gezieltere Vermittlung in Arbeit.

Weitere Meldungen 

News der NRWSPD

Arbeitslosigkeit ist eine Zukunftsräuberin. Je länger sie sich zieht, desto enger wird der Blick auf das, was kommt. Zu Beginn des Jahres 2019 wurde deshalb auf Initiative der SPD ein

Im Zuge der Entlastung der Bevölkerung hat die Bundesregierung mit der Einführung des 9-Euro-Tickets neue Maßstäbe für die Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs gesetzt. Aktuell werden deshalb Nachfolgeregelungen diskutiert. Thomas Kutschaty,

Weitere Meldungen 

Für Sie in Düsseldorf

 

Für Sie in Berlin & in Brüssel

Kreis-SPD & Kreis-Jusos

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Termine

Alle Termine öffnen.

12.08.2022 - 14.08.2022 Verbandswochenende der Mühlenkreis-Jusos: „Feuer frei! Es ist unsere Zukunft!“
Weitere Informationen und Anmeldung unter folgendem Link.

Alle Termine